You are currently viewing Teamgeist entfachen mit femininen und agilen Prinzipien

Teamgeist entfachen mit femininen und agilen Prinzipien

Die Teams der Zukunft sind agiler und intelligenter. Virtuell und remote arbeiten wird nach der Pandemie bleiben. Dazu reicht es nicht aus, ein paar Tools einzusetzen. Teamgeist muss entfesselt werden. Dies gilt für Teams in der Entwicklung, aber genau so in Sales und Marketing.

Feminine Prinzipien, das die alten Chinesen auch Yin nannten, helfen uns dabei mit komplexen Systemen umzugehen. In diesem Ted Talk stellt John Gerzema seine Wissenschaftlichen Arbeiten dazu, in “The Athena Doctrine”, vor.

Erfahrungen aus agilem Management, dass in der Softwarebranche entstanden ist, hilft uns, dies zu verwirklichen. Der Einsatz des agilen Frameworks Scrum in Unternehmen hat uns viel über Teamgeist gelehrt. Scrum wurde von Jeff Sutherland und Ken Schwaber seit den neunziger Jahren entwickelt. Meine, Utas Erfahrung mit agilem Vorgehen reicht auch in die 90’er zurück. Die Idee von dieser neuen Art der Zusammenarbeit wurde zuerst von den Japanern Takeuchi und Nonaka in dem Artikel “The New New Product Development Game” erforscht. In diesem Blogbeitrag gehe ich näher darauf ein.

In dem Seminar am 27. April 2022,  haben wir erforscht, wie du Kooperation und Teamgeist mit femininen Qualitäten entfachst.

Folgende Fragen wurden beantwortet:

Wie kannst du feminine Prinzipien nutzen, um Teamgeist zu entfesseln?

Wie kannst du die Beziehung zu anderen in konstruktiver Zusammenarbeit nutzen, um gemeinsam Genialität in die Welt zu bringen?

Wie kannst du gegenseitige Unterstützung als Quelle für Inspiration und Verstärkung entzünden?

Aus der Arbeit mit agilen Frameworks, wie Scrum, haben wir in den letzten 20 Jahren gelernt, wie die fruchtbare Zusammenarbeit kultiviert werden kann.